Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Die Verantwortung der Eltern, gesetzlichen Vertretern für Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung von Pflichten durch Inhalt, Erziehung, Bildung, Schutz der Rechte und Interessen der Minderjährigen

 

Die Verantwortung der Eltern, gesetzlichen Vertretern für Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung von Pflichten durch Inhalt, Erziehung, Bildung, Schutz der Rechte und Interessen der Minderjährigen

 

            Im Leben jeder Familie gibt es nichts wichtiges als die Geburt eines Kindes. Jeder Elternteil muss bereit sein, physisch, moralisch und finanziell ihre Kinder zu unterstützen, sie mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit umzugeben. Und jedes Kind sollte wissen, was ist die elterliche Liebe.

            Mit das Aufkommen der Kinder an die Eltern stellt die Verfassung der Russischen Föderation und anderer Rechtsvorschrifte eine Reihe von Aufgaben für deren Versagen, zivilrechte, Materiale, administrative und sogar strafrechtliche Haftung vorgesehen ist.

            Die Artikel 63 und 64 des Familie des Familiengesetzbuches der Russischen Föderation stellen an die Eltern (oder anderen gesetzlichen Vertreter) die Verantwortung für die Erziehung und Entwicklung ihrer Kinder. Sie müssen für die Gesundheit, körperliche, psychische, geistige und moralische Entwicklung von Kindern zu kümmern; sind verpflichtet, sicherzustellen, dass ihre Kinder Allgemeinbildung erhalten; verteidigen Sie ihre Rechte und berechtigten Interessen. Eltern sind auch verpflichtet, ihre minderjährigen Kinder zu pflegen. 

            Bei der Umgehung der Elternschaft, Kindesmissbrauch, konnen die Eltern ihre elterlichen Rechte durch eine gerichtliche Entscheidung verlassen. Die Entziehung der elterlichen Rechte ist eine extreme Maßnahme der Familieechtliche Verantwortung, die in einer Situation gilt dem Schutz der Rechte und Interessen des Kindes Weg unmöglich ist.

            Für Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung der Eltern oder anderen gesetzlichen Vertreter des Minderjährigen Verantwortung für die Pflege, Erziehung, Bildung, Schutz der Rechte und Interessen der Minderjährigen können sie administrative Verantwortung für den 1. Teil. desArtikels 5,35 des Kodex der Russischen Föderation über Ordnungswidrigkeiten gebracht werden

            Wegen Nichtzahlung eines Elternteils ohne triftigen Grund das Geld  fur die Erhaltung der minderjährigen Kinder oder behinderte Kinder unter 18 Jahren,  können mehr als zwei Monate ab dem Datum der Ausführung Instituierung Eltern administrative Wiederherstellung laut dem 1. Teil. des Kodex von Ordnungswidrigkeiten, des Arikels 5.35.1 unterzogen werden. 

            Und im Falle einer wiederholten Kommission von der Ordnungswidrigkeit, können die Eltern zur Schadenersatzforderungen nach dem Teil 1 Art. 157 des Strafgesetzbuches erheben werden. 

            Wenn die Nichterfüllung oder unsachgemäßer Erfüllung ihrer Verantwortung für die Erziehung des Minderjährigen, verbunden mit Misshandlung von Minderjährigen ist, können die Eltern der Strafbarkeit nach dem Artikel 156 des Strafgesetzbuches bekomen, die von Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren vorsieht.

            Gemäß den Normen des bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation sind die Eltern verantwortungsbewusst für Schäden der Minderjährigen, wenn sie nicht beweisen, dass diesen Schaden nicht ihre Schuld war.

            Eltern mit Kindern bis zum Alter 16 eine Ordnungswidrigkeit gemacht haben, nehmen sie die administrative Verantwortung wahr für Kinder in einem Zustand des Rausches, Trinken von Alkohol und alkoholhaltige Produkte oder Suchtstoffe oder psychotrope Substanzen, Rauschmittel (Artikel 9 des Kodex von Ordnungswidrigkeiten).

            Für die Beteiligung von Minderjährigen von den Eltern oder anderen gesetzlichen Vertreter von Minderjährigen und Personen, die verantwortlich für die Bildung und Erziehung von Minderjährigen im Umgang mit Alkohol und alkoholhaltige Produkte kommt neue potenziell schädliche Psychopharmaka oder Rauschmittel die administrative Verantwortung laut dem Teil 2. des Kodex von Ordnungswidrigkeiten, Artikel. 6.10 für ein Bußgeld bis zu 5 000 Rubel.

            Das vorrangige Pflicht der Eltern ist die Sicherheit von Kindern, um Risiken für Gesundheit und Entwicklung zu vermeiden. 

            In einigen Fällen bildet Verzicht auf bestimmte Verhaltensweisen dient die Grundlage der Sicherheit der psychosomatischen Gesundheit des Kindes.  

            Beispielsweise beobachten im Hinblick auf Informationen Sicherheit - Verzicht auf Austausch mit Kindern Filme, die für ältere Kinder oder Erwachsene gerichtet sind, und enthält daher schädliche für Kinder Faktoren.  

            Denken Sie daran, Eltern, dass Sie verantwortlich für ihre minderjährigen Kinder sind und von Ihnen hängt ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

 

Unterstaatsanwalt der Stadt Tschelyabinst, Justizialrat                                                  T.U. Zvonar