Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Erklärung der Gesetzgebung über den richtigen Erhhalten von Hauseigenschaften: das Aufräumen des Daches von Eisverdammungen und Eiszapfen

Erklärung der Gesetzgebung über den richtigen Erhhalten von Hauseigenschaften: das Aufräumen des Daches von  Eisverdammungen und Eiszapfen

Im Winter wird ein wichtiges Ziel der Verbesserung der Stadt gewesen, das Aufräumen der Dächer von Schnee und Eis. Auf dem Dach gesammelte Schnee und Eiszapfen können eine Bedrohung für Fußgänger und Autofahrer darstellen. Eine spontane Abfließen von Schnee ist in der Lage für parkende Autos schädlich sein,  die fallenden Eiszapfen können zu den Verletzungen führen.  Beim Tauwetter an den Rand des Daches gebildete Randeis kann zu einer Verformung der Bedachungen und zur Leckagen führen. Darüber hinaus in der Zeit der Schneefall muss man auch an den Schutz des Wasserabflußsystem kümmern. Während der Temperaturdifferenzen friert das herabfließende Wasser innerhalb des Rohres, und es kann zum Bruch fuhren.

Um Unfälle zu vermeiden, ist es notwendig, regelmäßig das Dach von Schnee und Eis zu reinigen. Technologien der industriellen Bergsteigen ermöglichen in kürzester Zeit die Lösung dieses Problems. Die Dachreinigung kann entweder auf der ganzen Dachfläche durchgeführt werden oder entlang des Umfangs in einem Abstand von 1,5 m vom Rand. 

Ablagerung von Schnee von Dächern muss mit dem Regler an der Unterseite durchgeführt werden. Das Gebiet wird mit dem schützenden Absperrband umgezäunt, damit die Fußgänger in die gefährliche Zone nicht eintreten. Vom Außenbereich werden auch alle Autos abgestellt. Die Aufgabe der Reinigung der geparkten Autos fällt auf die Schultern des Kunden.

In Übereinstimmung mit dem 1. Teil des Punkten 2. des Artikels 161 des Wohnungsgesetzbuches der Russischen Föderation muss die Hausregimentverwaltung günstige und sichere Lebensbedingungen der Bürger, ordnungsgemäße Instandhaltung des gemeinsamen Eigentums in Wohnung, Fragen der Verwendung des Vermögens sowie die Erbringung öffentlicher Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger anzubeten, die in diesem Haus wohnen. Die Regierung der Russischen Föderation legt die Normen und Regeln des Managements von Mehrfamilienhäusern fest.

Richtige Pflege des gemeinsamen Eigentums der Eigentümer der Räumlichkeiten in Mehrfamilienhäusern sollte im Einklang mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation, unter anderem in den Bereichen Sanitär-epidemiologische Wohlergehen der Bevölkerung, für technische Regelung, Brandschutz, Verbraucherschutz, durchgeführt werden und muss die Sicherheit des Lebens und der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger, Eigenschaft der natürlichen Personen, juristischen Personen, staatlichen und kommunalen Eigentums anbieten.

Nach den Regeln und Vorschriften der technischen Nutzung des Wohnungsbestandes, die nach der Anordnung von Gosstroy  von 27.092003 Nr. 170 festgestellt sind, gehören die Reinigungarbeiten von Schnee und Eis von Dächern, und werden von den Organisationen für die Wartung des Wohnungsbestandes (Abs. 2.2, 2.2.1 enthaltenen Regeln) durchgeführt. Infolge der angeführten Bestimmungen gehört die Reinigung der Dächer von Schnee und Eis zu den Aufgaben der Gehäuseorganisation.

Laut dem Punkt 3.6.14. der Regeln und Vorschriften der technischen Nutzung des Wohnraumfonds, die  nach der Anordnung von Gosstroy  von 27.092003 Nr. 170 festgestellt sind, muss der Schnee von den Dächern bei Bedarf vor Ort gelöscht werden.

Nach dem Punkt 4.6.1.23 dieser Regeln, wird die Reinigung der Dächer  von Staub und Schmutz zweimal im Jahr durchgeführt: im Frühjahr und im Herbst. 

Entfernung von Eis und Eiszapfen nach dem Bedarf.  Weiche Bedachung wird vom Schnee nicht gereinigt. Das Dach mit externen Wasserableitung wird vom Schnee (Akkumulation Schneeschicht mehr als 30 cm ist nicht zulässig; beim Tauwetter soll zurückgesetzt werden) regelmäßig gereinigt.

Damit zählt zu der Instandhaltung von Wohngebäuden die Reinigungsarbeiten vom Schnee und Eis vom Dach.

Laut dem Kodex der Russischen Föderation über die administrative Verantwortung (nachfolgend der Kodex von Ordnungswidrigkeiten) wird für unangemessene Inhalte des gemeinsamen Eigentums im Appartementhaus administrative Verantwortung vorangesehen.

Laut dem Artikel 7.22 des Kodex der Ordnungswidrigkeiten wird wegen Verletzung der Verantwortlichen für den Unterhalt der Häuser und (oder) Wohnungen, Regeln der Wartung und Reparatur von Wohnhäusern und (oder) Räumlichkeiten, administrative Verantwortung in Form von der Einführung eines geeigneten Strafe auf Beamte bis fünf Tausend Rubel; juristische Personen — von 40 000 bis 50 000 Rubel vorangesehen.

 

Erste stellvertretende Staatsanwalt von Tscheljabinsk, Ratgeber der Justiz                                                  E.V Alferova