Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Erklärung der Gesetzgebung über die Tätigkeit der "Pyramide"

Erklärung der Gesetzgebung über die Tätigkeit der "Pyramide"

Die Erhöhung der Beteiligung der Menschen an den Finanzmärkten zeichnete sich durch die Entstehung einer erheblichen Anzahl von skrupellosen Unternehmen, die das Geld gewinnen.

Diese Organisationen arbeiten nach dem Prinzip der Spekulationsblase. Verstoß gegen die Verpflichtungen vereinbarten Zahlungen und Interesse werden nach einer bestimmten Zeit nicht mehr bezahlt. 

Das Ergebnis einer solchen Tätigkeit verursacht Schäden an Eigentumsinteressen einer großen Anzahl von Mitwirkenden, deren grossen Teil zur Kategorie der sozial ungeschützten Bevölkerung gehört.

Ab dem Jahr 2009 bis 2013, 2012 wurde auf dem Gebiet Tscheljabinsk 14 Ermittlungsverfahren von Organisationen mit Anzeichen für ein Schneeballsystem eingelitten.  Ich werde nur wenige erwähnen: Zhenskij Delovoj Centr, KPKG Vzaimodejstvie, InvestKapitalKredit, Belaya kassa, FG Kapital, Uralprodtorg, BazisAl'yans, CHelyaFinInvest und andere.

Die Organisatoren der Aktivitäten der "Pyramiden", verletzen die Rechtsvorschriften über die Werbung (im Voraus unter Angabe der Zinsen, etc.), ziehen große Mengen an Geld der Bürgerinnen und Bürger, nachdem sie  stoppen, ihren Verpflichtungen zu erfüllen.

Die Frage eines Strafverfahrens kann natürlich erst nach der Beendigung der Tätigkeit der Genossenschaft gebracht werden, weil in diesem Fall bestimmte  konkrete Verletzten erschien – Bürger, die von verschiedenen Verträgen ihr Geld in der Organisation übertragen haben.

Die Komplexität der Kampf mit den Finanz-Pyramiden, die in Form von Genossenschaften und Konsumgesellschaften registriert sind, wird in der Unvollkommenheit des Gesetzes der Russischen Föderation "über die Konsumgenossenschaften in der Russischen Föderation" eingeschlossen, da das aktuelle Gesetz über Konsumgenossenschaften keine Pflicht zur Offenlegung der Inhaber von Informationen über die Aktivitäten der Genossenschaft hat.

Die Staatsanwaltschaft der Stadt unterhält derzeit die Staatsanwaltschaft in zwei kriminelle Fälle unter dem Vorwurf der Personen, die solche Pyramiden geschafft haben. 

Im Hof des zentralen Bezirk von Tscheljabinsk wird ein Strafverfahren gegen Shabaev V.R und Sajatdinov V.R betrachtet. 

Die Ermittler haben 383 Ermittlungsverfahren nach dem Teil 4 des Artikels 159 des Strafgesetzbuches  der Russischen Föderation nach der Tatsache von Diebstahl des Bargelds von Bürger eingelitten, 4  Ermittlungsverfahren  nach dem Teil 3 des Artikels 174-1  nach der Tatsache der Legalisierung der Währungsunion, sowie 3  Ermittlungsverfahren gegen Zajatdinova V.R  nach dem Teil 1 des Artikels 172 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation-illegale Bankgeschäfte. Nur während die Voruntersuchung wurde festgestellt, dass die Aktionen von Shabayeva und  Zajatdinova das Schaden von Bürger in Höhe von 108 958 538, 90 Rubel zugefügt wurde.

Während die Voruntersuchung wurde festgestellt, dass seit September 2007, verwirklichen die Mitarbeiter von der "Finanzgroup Kapital” eine Sprechstunde mit natürlichen und juristischen Personen aus Verträgen für Darlehen mit einem Zinssatz von bis zu 60 %.

Seit dem Mai 2008. wurde Bargeld von Privatpersonen bei der Leitung der Verwaltung des Finanzkapitals angenommen, aber die Rückzahlung von Darlehen und Zinsen wurde nicht durchgefuhrt. Die Organisation für Investition, Produktion oder anderen Aktivitäten wurde nicht durchgeführt.

Im Hof des zentralen Bezirk von Tscheljabinsk  wurde auch ein Strafverfahren unter dem Vorwurf der Rjabuhina D.A., Solomatina A.E., Solomatina G.E betrachtet, die das Geld der Sparer gestohlen haben. 

Während der Voruntersuchung wurde es festgestellt, dass die Staats-und Regierungschefs von"Fert-Kapital" gefälschte Buchhaltung, fiktiven Verträge und fiktive Dokumente gemacht hatten, mit dem Ziel der Schaffung einer Sichtbarkeit der Zahlungen an die Einleger.

Leider gibt es auf dem Finanzmarkt in unserer Stadt skrupellose Spieler, aber es ist leicht, Anzeichen von "Finanz-Pyramiden" zu erkennen:

- das sind in der Regel die Organisationen in Form von Konsumgenossenschaften;

-sie arbeiten mit der  Verletzung des Werbunggesetzes, geben  den Betrag der Zinsen im Voraus an (in der Regel viel größer als Angebot von Bankenorganisationen);

-das Fehlen von Unterlagen zum Nachweis der Investitionen und anderen Aktivitäten;

-Mangel an verständliche und rechtmäßig gewählte Organe der Organisation, ein Mangel an umfassende Informationen über die Leiter der Organisationen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Erste stellvertretende Staatsanwalt von Tscheljabinsk, Ratgeber der Justiz                                    E.U Blinowskih