Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Seit 6. August 2015 soll die verbotene auf dem Territorium der Russischen Föderation Produkte eingezogen werden und nach dem Protokoll vernichtet werden

Durch den Erlass der Regierung der Russischen Föderation von 31.07.2015 # 774 "über die Genehmigung der Vorschriften über die Zerstörung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Rohstoffen und Nahrungsmitteln, die in der Liste der landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Rohstoffen und Nahrungsmitteln enthalten sind, deren Ursprungsland der Vereinigten Staaten von Amerika, Europäische Union Länder, Kanada, Australien und dem Königreich Norwegen und die bis 5. August 2016 (einschließlich) verboten in der Russischen Föderation sind, wird ab 6. August 2015für die Einfuhr in das Gebiet der RF  verbotene Produkte sofortiger Beschlagnahme und Vernichtung nach dem Akt (Protokoll) der Beschlagnahme verpflichtet sind.

Die Entscheidung über die Beschlagnahme und Vernichtung wurde durch die beauftragten Bediensteten der föderalen Zollverwaltung von Russland, Rosselkhoznadzor oder Epidemiologie angenommen, die die Tatsache der ausländischen wirtschaftliche Geschäftsbetriebe entdeckt haben, die den Einfuhr in das Gebiet der Russischen Föderation verbotenen Produkte gewährleisten. 

Zerstörung von für die Einfuhr verbotenen Produktion wird bei der Anwesenheit von mindestens zwei uninteressierten Personen durchgeführt und wird  mit Video, Foto und Filmaufnahmen mit Datum und Uhrzeit fiksiert. 

Außerdem werden in dem Akt der Zerstörung zur Einfuhr verbotenen Produktion  die Art und Menge der Produkte für Importprodukte, Ort, Datum, Uhrzeit und Art und Weise von seiner Zerstörung berichtet, sowie Informationen über die uneigennützigen Personen.  

Das Gesetz wird durch ein Prokurist unterzeichnet und durch das Gütesiegel das Bundesorgan der vollziehenden Gewalt zertifiziert, die im 3. Punkt dieser Verordnung angegeben ist und wird auch durch uneigennützige Personen (Person) unterzeichnet, die der Transportierung oder Escort oder die Lagerung von verbotenen Gütern gewährleistet oder Person (en), die diese verbotene Produktion im Eigenschaft besitzen. 

Im Falle einer Weigerung der Person (en), die der Transportierung oder Escort oder die Lagerung von verbotenen Gütern gewahrleisten oder einer Person, die diese verbotene Produktion im Eigenschaft besitzt, soll den Akt der Zerstörung von verbotenen Produkte unterzeichnet sein und (oder) bei seiner Zerstörung vorhanden sein. 

Zerstörung von für die Einfuhr verbotenen Produkten wird  in irgendeiner Weise mit der Einhaltung der verbindlichen Anforderungen erfolgt, die  durch die Gesetzgebung auf dem Gebiet des Umweltschutzes, basierend auf den Akt der Zerstörung von verbotenen zur Import Produkten festgelegt ist.

 

Staatsanwalt von Tscheljabinsk, Ratgeber der Justiz                                                              R.V Samoilow