Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Hauptvollmachten von Elistratow V. A.

Aufgaben und Befugnisse des Stellvertreters des Chefs der Stadt der rechtlichen und Eigentumsfragen Elistratow V. A.

In Übereinstimmung mit der Verordnung der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk von 13.10.2016 № 11403  führt Elistratow V.A. folgenden Aufgaben und Befugnisse:

1. Stellvertretender Leiter der Stadt für Fragen des Rechtes und Eigentums ist Amtsperson der lokalen Selbstverwaltung der Stadtverwaltung der Stadt  Tscheljabinsk mit vollziehend-administrativ Befugnis für Lösung der Fragen der lokaler Bedeutung der Stadt Tscheljabinsk und der einzelnen staatlichen Befugnisse, die Kommunalverwaltungen der Stadt Tscheljabinsk von Bundesgesetzen und Gesetzen der Region Tscheljabinsk übertragen sind, und auch auf der Organisation der Tätigkeit der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk  innerhalb folgenden Kompetenz.

2. Löst Probleme der Rechtsstaatlichkeit in der Tätigkeit der exekutive Organe der kommunalen Selbstverwaltung für den Schutz der Rechte und legitimen Interessen der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk in den Beziehungen mit den Organen des staatlichen Behörden, Kommunen, Unternehmen und Organisationen unabhängig von den Eigentumsformen, der gesetzlichen Gewährleistung der Tätigkeit der Strukturabteilungen des Apparates der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk, Industrie (funktionale) Organe der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk.

3. Verwirklicht allgemeine Leitung der Entwicklung und Umsetzung von komplexen Programme im Bereich der Verwaltung des kommunalen Eigentums, der Land- und Forstverhältnissen in der Stadt Tscheljabinsk, Reproduktion von kommunalen Eigentum, Auffüllung der Einnahmenseite des Haushalts von der Stadt Tscheljabinsk durch Nutzung des kommunalen Eigentums.

4. Organisiert und kontrolliert effiziente Verwaltung, Besitz, Benutzung, Anordnung und Erfassung des kommunalen Eigentums der Stadt Tscheljabinsk; Verteilung und Ausführung von kommunalen Auftrag, Entwicklung und Verwirklichung von einheitlichen Ansätzen zur Sicherung der kommunalen Bedarf, effiziente Aufwendung von Haushaltsausgaben bei der Durchführung der Beschaffung von Waren, Arbeiten, Dienstleistungen für den kommunalen Bedarf.

5. Ermöglicht die Kommunikation mit den Strafverfolgungsbehörden und militärischen Teile, die sich auf dem Gebiet der Stadt Tscheljabinsk befinden.

6. Leitet beratende Organe, Kommissionen, Arbeitsgruppen für die Ausführung Ihrer Befugnisse auf der Grundlage des entsprechenden Rechtsakts der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk.

Sich an der Arbeit der Kommissionen, der Arbeitsgruppen der Organe der örtlichen Selbstverwaltung der Stadt Tscheljabinsk, der Beratung der Organe der Staatsmacht, Organe der örtlichen Selbstverwaltung in Bezug von kompetenzverbundenen Fragen.

7. Koordiniert und überwacht die Arbeit der legalen Administration der Stadt Tscheljabinsk, des Ausschusses für Vermögensverwaltung und Landbeziehungen der Stadt Tscheljabinsk, der Verwaltung der Kommunalbestellung der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk, der Abteilung für die Arbeit mit den Strafverfolgungsbehörden von Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk.

8. Koordiniert Arbeit der kommunalen Unternehmen und Einrichtungen im Gebiet von Eigentums-  (einschließlich Land -) Beziehungen.

9. Gibt Vorschläge dem Leiter der Stadt Tscheljabinsk über Ernennung und Entlassung, Anziehungskraft zu disziplinarischen Haftung von Chefs des Amtes (Komitee, Abteilungen) der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk, in siebten Absatz angegebenen Aufgaben und Befugnisse.

Stimmt Ernennung und Entlassung der Leitern von kommunalen Unternehmen und Institutionen im Bereich der vermögensrechtlichen (einschließlich Land -) Beziehungen ab.

10. Trifft Entscheidungen und gibt in der vorgeschriebenen Weise Anordnungen zu folgenden Fragen:

1) über Überlassung der Wohnräume des kommunalen Wohnungsbestandes;

2) Privatisierung von Bürowohnräumen von kommunalen Wohnungsbau

Fonds;

3) Annahme der Wohnräume in Kommunales Eigentum und Entfremdung der kommunale Wohnräume;

4) Einschaltung und Ausschließung der Objekte der Unterkunftsrechte in/von städtisches Wohnfonds (Wohnfonds der sozialen Nutzung, Wohnfonds der kommunalen Nutzung, spezialisierte Wohnfonds);

5) Zurechnung von Objekten des Wohnraumrechte zu einen oder anderen Form des Wohnfonds;

6) Anerkennung der Bürger den Bedürftigen in Verbesserung der Lebensbedingungen, um kostenlos einen Grundstück in Eigentum für individuellen Wohnungsbau zu bekommen;

7) Kostenlose Bereitstellung von Grundstücks im Eigentum der Bürger für individuellen Wohnungsbau;

8) Bereitstellung von Grundstücks  mietweise für die Unterkunft (Installation) und Ausbeutung von temporäre nicht stationären Objekte von juristischen und natürlichen Personen;

9) Bereitstellung von Grundstücks im ständigen (unbefristeten) Nutzung;

10) Über Erlaubnis der Nutzung von Flächen und Grundstücken, die in kommunalen Eigentum der Stadt Tscheljabinsk, ohne Bereitstellung von Grundstücken und die Errichtung von Dienstbarkeiten;

11) Bereitstellung von Grundstücken im Eigentum kostenlos der für die Gartenarbeitsführung

(für Mitglieder der Gartenbau-, Gemüsebau-, oder Datschen- non-Profit-Vereinigung);

12) Überlassung von Grundstücken in das Eigentum kostenlos für Ausbeutung von individuellen Wohnhauses;

13) Verkauf von Grundstücken oder das Recht, Sie für den Wohnungs-Mietvertrag

Bau, individuellen Wohnungsbau;

14) Verkauf von Grundstücken oder Recht auf die Miete für Wohnbau der Objekte bei der Märkte (Wettbewerbe, Auktionen);

15) Über Errichtung des ersten Preises des Gegenstandes der Auktion für den Verkauf von Grundstücken, des ersten Preises des Gegenstandes der Auktion an Versteigerung auf das Recht des Schlusses des Vertrages über Miete des Grundstücken;

16) Verkauf von Grundstücken oder das Recht auf Ihre Miete für Unterbringung (Installation) und Ausbeutung von temporären nicht stationären Objekte auf der Märkte (Wettbewerbe, Auktionen);

17) Bestätigung der Schemen der Anordnung von Grundstücken auf Kataster-Plan oder Kataster-Karte der Stadt Tscheljabinsk für:

- Ausbeutung von Einrichtungen;

- Errichtung an die staatliche Katastererfassung für den Verkauf an der Auktion (Wettbewerbe, Versteigerungen) für den Bau von individuellen Wohnhäusern;

- Errichtung an die staatliche Katastererfassung für Ausbeutung von Mehrfamilienhäusern;

- Errichtung an die staatliche Katastererfassung für den Verkauf auf der Märkte (Wettbewerbe, Auktionen) des Rechtes von Abschluss des Mietvertrages für den Bau von kommerziellen Objekte;

- Errichtung an die staatliche Katastererfassung für den Verkauf auf der Märkte (Wettbewerbe, Auktionen) des Rechtes von  Abschluss des Mietvertrages für den Bau von Mehrfamilienhäusern;

- Bildung der Grundstücken (bei der Teilung, Zusammenlegung, Neuverteilung), außer im Fall der Bildung von Grundstücken für den Bau der Objekte der Investitionstätigkeit und Durchführung eines persönlichen Landwirtschaft;

- Weitere Vorbereitung der rechtlichen Dokumente zum kostenlosen Bewilligens im Eigentum von Bürgern für den individuellen Wohnungsbau oder Leitung der individuellen Hauswirtschaft mit der Errichtung eines Häuser auf dem Grundstück;

- Errichtung einer Dienstbarkeit;

18) Vorherige Abstimmung der Bereitstellung von Grundstücken und Genehmigung der Schemen der Anordnung an Kataster-Plan des Territoriums für Ausbeutung der bestehenden Objekten von Kapitalbau;

19) Bereitstellung von Nutzungsrechten an Grundstücken für die Unterbringung (Installation) und Ausbeutung von nicht stationärer Handelsobjekte;

20) Bereitstellung der öffentlichen Präferenz für Unterstützung der Subjekte der kleine und mittlere Unternehmen in Form einer Übertragung in den Besitz und (oder) Nutzung des kommunalen Vermögens, einschließlich Grundstücke, Gebäuden, Nichtwohnräumen, Ausrüstung, Maschinen, Werkzeuge, Anlagen, Fahrzeuge, Inventar, Werkzeuge, entgeltlich oder unentgeltlich in Übereinstimmung mit kommunalen Förderprogrammen für kleine und mittlere Unternehmertums;

21) Annahme in kommunales Eigentum von beweglichen und unbeweglichen Eigentums;

22) Heranziehung der Investitionen für den Wiederaufbau und die Wiederherstellung von Objekten des kommunalen Vermögens;

23) Abstimmung von Verkauf und Abschreibung von kommunalen Eigentums, angeheftet für den kommunalen unitären Unternehmen, kommunalen Institutionen und Organisationen von anderen Formen des Eigentums, nämlich:

- unbeweglichem Vermögen;

- besonders wertvolle beweglichem Vermögen;

- beweglichem Vermögen, dessen Wert in einer Transaktion oder mehreren abhängigen Transaktionen übersteigt zehn Prozent von Buchwert der Vermögenswerte der Haushaltseinrichtungen, definierbar nach Daten seiner Buchhaltung seit letzten Bilanzstichtag, wenn Statut der Haushaltseinrichtung nicht eine kleinere Größe vorausgesehen ist;

- beweglichem Vermögen, der Gegenstand der Transaktion ist, auf deren ihr Leiter, seine Stellvertretender und auch Personen aus Verwaltungsorganen der Haushaltseinrichtung interessiert an ihrer Vollziehung nach der Fallen überstimmt nach der Gesetzgebung der Russischen Föderation; 

24) Neunummerierung der Objekte des Wohnungsbestandes (Wohnungen, Räumen, anderen Wohn -Räume);

25) Errichtung Korrekturkoeffizienten der sozialen Bedeutung bei der Berechnung der Miete für Organisationen, die sozial wichtige Funktionen mit Verwendung des Eigentums, fixiert hinter den kommunalen Institutionen verwirklichen;

26) Übertragung des kommunalen Vermögens zum Agenturvertrag;

27) Übertragung von Immobilien im kommunalen Eigentum, in unentgeltliche Nutzung für juristische Personen;

28) Abbruch und die Abschreibung von kommunalem Eigentum, berücksichtigt in städtische Schatzkammer der Stadt Tscheljabinsk; die Befreiung der Grundstücke, eingenommen von Objekten des kommunalen Eigentums, und deren Anführung in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation ;

29) Gründung, Umwandlung und Auflösung von kommunalen Unternehmen und Institutionen im Bereich von Immobilien (einschließlich Land) Beziehungen;

30) Einbeziehung der Bürger in die Liste der Anwärter auf die sozialen Auszahlungen innerhalb der städtischen Unterprogramm «Entwicklung des Systems der hypothekarischen Wohnkreditvergabe»;

31) Anerkennung der jungen Lehrer der allgemeinbildender Einrichtungen der Stadt Tscheljabinsk als Bedürftigen in den Wohnräumen wegen Teilnahme am Teilprogramm «Baufinanzierung der jungen Lehrer im Gebiet Tscheljabinsk» des staatlichen Programms der Region Tscheljabinsk «Sicherung von erschwinglichen komfortablen Wohnraum der Bürger der Russischen Föderation» in der Region Tscheljabinsk in Jahren 2014-2020;

32) Anerkennung der Bürger als Bedürftigen in den Wohnräumen wegen Aufnahme in die Liste der Bürger, die das Recht auf Erwerb von Immobilien der ökonomischen Platz in Rahmen des Programms «Wohnen für russische Familie» der staatlichen Programm der Russischen Föderation «Sicherung von erschwinglichen und komfortablen Wohnungen und kommunalen Dienstleistungen von Bürgern der Russischen Föderation»;

33) Durchführung von Reparaturarbeiten der befreiten, freien Wohnräume des kommunalen Wohnungsbestandes der Stadt Tscheljabinsk in Ordnung und in Fällen, die durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation etabliert sind;

34) Abschluss, Änderung, Beendigung von Verträgen der sozialen Miete von Wohnräumlichkeiten des kommunalen Wohnungsbestandes und auch Verträgen der Miete Wohnräumlichkeiten des Wohnungsbestandes des sozialen Einsatzes;

35) Anerkennung (über Ablehnung) der Bedürftigen jungen Familien in den Wohnräumen in der städtischen Unterprogramm «Erbringung von jungen Familien staatliche Unterstützung für die Verbesserung der Lebensbedingungen»;

36) Anerkennung (Ablehnung) der armen Bürger, um Ihnen nach Verträge der sozialen Einstellung  Wohnräume der kommunalen Wohnungsbaufonds entsprechend dem Wohnungsgesetzbuch der Russischen Föderation;

37) Annahme (über die Verweigerung der Annahme) auf die Berücksichtigung der Bürger in der Notwendigkeit von Wohnräumen ,zur Verfügung gestellt für die Verträge der sozialen Einstellung, entsprechend dem Wohnungsgesetzbuch der Russischen Föderation;

38) Aufhebung der Bürger mit Buchhaltung als Bedürftigen in den Wohnräumen, die nach den Verträgen der sozialen Einstellung, in Übereinstimmung mit dem Wohngesetzbuches der Russischen Föderation erbracht sind;

39) Anerkennung der Bürger als Bedürftigen in den Wohnräumen, die zur Verfügung für Verträge der Einstellung der Wohnräume des Sozialfonds gestellt sind;

40) Überlassung der freigewordenen Wohnräume in den kommunalen Wohnungen in Übereinstimmung mit Artikel 59 des Wohnungsgesetzbuches der Russischen Föderation;

41) Erteilung von Genehmigungen für das Universum von Mieter in die Wohnräume des kommunalen Wohnungsbestandes, bewohnt nach dem Vertrag der sozialen Miete, anderen Bürger (Untermietern);

42) Erteilung von Genehmigungen für das Universum von Mieter in die Wohnräume des kommunalen Wohnungsbestandes, bewohnt nach dem Vertrag der sozialen Miete, anderen Bürger als Familienmitglieder;

43) Zustimmung an Austausch von Wohnräumen des kommunalen Wohnungsbaufonds, bewohnt nach den Verträgen der sozialen Einstellung;

44) Abschluss, Änderung, Kündigung der Arbeitsverträgen von Wohnräumen des spezialisierten Wohnfonds;

45) Abschluss, Änderung, Kündigung der Arbeitsverträgen von Wohnräumen des kommunalen Wohnfonds der kommerziellen Nutzung;

46) Gewährung der Bürger von Wohnräumen des kommunalen Wohnungsbaufonds im Zusammenhang mit der Räumung von Wohnräumen, anerkannten ungeeignet für Aufenthalt und Mehrfamilienhäusern, anerkannten wachsam und überwachenden Abriss oder Sanierung;

47) Genehmigung der Liste der Grundstücke, geplanten zu kostenlosen Überlassung der Bürger in Übereinstimmung mit dem Gesetz von der Region Tscheljabinsk 28.04.2011 №121-ZO «Über kostenlose Überlassung von Grundstücken in Eigentum von Bürgern für den individuellen Wohnungsbau oder Führung der persönlichen Nebenwirtschaft mit der Errichtung eines Wohnhauses auf einen Grundstück in der Region Tscheljabinsk» und Eintragung der entsprechenden Änderungen und Ergänzungen in die Liste der geprüften Grundstücke;

48) Anerkennung der Bürger dem Mieter nach dem Vertrag der sozialen Einstellung (Auftrag) anstelle des ursprünglichen Mieters;

49) Abschluss des Vertrags der sozialen Einstellung aller eingenommenen Bürger Wohnräume in einer Wohnung auf der Grundlage der einzelnen Verträge der sozialen Einstellung (Orders) vereinigt in einer Familie;

50) Eintragung der Änderungen, Ergänzungen, Anerkennung verlierend die Kraft (Aufhebung) Rechtsakte, herausgegeben von den Leitern der Verwaltungen der Gebiete in der Stadt Tscheljabinsk bis 01.03.2015 im Bereich der Wohnungs-Rechtsverhältnisse;

51) Privatisierung des kommunalen unbeweglichen und beweglichem Vermögen;

52) Bedingungen der Privatisierung des kommunalen unbeweglichen und beweglichen Eigentums;

53) Änderung des Verfahrens der Privatisierung des kommunalen unbeweglichen und beweglichen Eigentums;

54) Aufhebung der Entscheidungen über Bedingungen der Privatisierung des kommunalen unbeweglichen und beweglichem Vermögens;

55) Durchführung der Märkte (Ausschreibungen, Auktionen) auf das Recht des Schlusses der Verträge über die Übertragung des Besitzes und (oder) Benutzung des kommunalen Eigentums.

56) Verleihung den Adressen von Grundstücken bei Ihrer Bildung im Rahmen der Befugnisse nach den Buchstaben 17,18 Absatz 10 dieser Funktionen und Vollmachten;

57) Übertragung des kommunalen Vermögens zu vermieten ohne Versteigerung (Ausschreibungen, Auktionen) in den Fällen, die durch Artikel 17.1 des Bundesgesetzes vom 26.07.2006 № 135-FZ «Über den Schutz des Wettbewerbs»;

58) Verkauf auf der Auktion das Recht auf den Abschluss von Verträgen für die Unterbringung nicht stationären Handels ohne Angabe von Grundstücken.

11. Unterzeichnet Freistellungen:

- in der vorläufigen Einigung der Bereitstellung der Grundstücke, Genehmigung der Schemen der Anordnung der Grundstücke an Kataster-Plan des Territoriums, außer Fällen der Bildung von Grundstücken für den Bau der Objekte der Investitionstätigkeit, Führung von privaten Landwirtschaft;

- in der Bildung der Grundstücken durch Abschnitt, Vereinigung, Umverteilung, außer Fällen der Bildung von Grundstücken für den Bau der Objekte der Investitionstätigkeit, Führung der persönlichen Landwirtschaft;

- bei der Bereitstellung von Grundstücken in der ständigen (unbefristeten) Nutzung;

- bei der Bereitstellung von Grundstücken in das Eigentum kostenlos für Betrieb von Anlagen des Wohnungsbestandes;

- über den Verkauf von Grundstücken oder das Recht Ihren Mietvertrag für den Bau der Objekte bei Märkte (Wettbewerbe, Auktionen);

- bei der Erteilung von Genehmigungen für die Nutzung von Grundstücken, die im kommunalen Eigentum der Stadt Tscheljabinsk, ohne Bereitstellung von Grundstücken und Errichtung von Dienstbarkeiten;

- bei der Bereitstellung von Grundstücken für die Unterbringung (Installation) und Ausbeutung von nicht- Kapitalgesellschaften von einzelnen Garagen;

- über Errichtung einer Dienstbarkeit.

12. Erlässt Haftbefehle den Mitarbeiter von Strukturabteilungen des Apparates der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk, Mitarbeiter der Industrie (funktionale) Organe der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk, und auch anderen Personen für Vertretung der Interessen der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk:

1) in den Gerichten der allgemeinen Jurisdiktion, die Schiedsgerichte auf allen Ebenen mit dem Recht von Kommission im Auftrag der Stadtverwaltung von Tscheljabinsk aller prozessualen Taten dargestellt von Zivil -, Schieds -, Straf- und verwaltungs-prozessualen Gesetzgebung der Russischen Föderation, Gesetzbuch der Russischen Föderation über die administrativen Rechtsverletzungen, auch mit dem Recht auf die Unterzeichnung der Klageschrift, Geltendmachung vor Gericht, Übertragung der Streitigkeit dem Schiedsgericht, Geltendmachung von entgegenkommenden Anspruch, vollständige oder teilweise Verweigerung von Anspruchvoraussetzungen, deren Reduzierung, Anerkennung, Änderung des Gegenstandes oder Klagegründe, Abschuss eines Vergleichs, Übertragung von Befugnissen an eine andere Person (Substitution), Anfechtung der gerichtlichen Entscheidung, Geltendmachung des exekutive Dokumenten zur Einziehung, auf die Unterzeichnung der Klageschrift und der administrativen Einwände auf administrative Klageschrift, deren Abgabe ans Gericht; Erklärung über Anwendung der vorläufigen Maßnahmen für die administrative Schutz der Klage; auf die Abgabe eines entgegenkommenden administrativen Klageschrift; zum Abschluss der Vereinbarung über die Versöhnung der Parteien oder Vereinbarung der Parteien über tatsächlichen Umstände des administrativen Verfahrens; auf vollständige oder teilweise Ablehnung von administrativen Klage auf Anerkennung oder administrativen Klage; auf Veränderung eines Gegenstandes oder Untergrundes von administrativen Klage; erste häufige Verhängung von Eigentum oder Geld;

2) in den staatlichen Organen, den Organen der örtlichen Selbstverwaltung, Institutionen, Organisationen und Unternehmen aller Formen des Eigentums, auch auf Fragen von kommunalen Landkontrolle.

13. Hat das Recht anfordern und empfangen Informationen von der Verwaltung des föderalen Dienstes für Staatliche Registrierung, Kataster und Kartographie in der Region Tscheljabinsk im Einklang mit Artikel des Bundesgesetzes vom 7,14 21.07.1997 № 122-FZ «Über die staatliche Registrierung der Rechte auf das Immobilien und Transaktionen mit ihm», einschließlich Bescheinigungsdokumente, Informationen über Inhalt der Dokumente, generalisierte Informationen über Rechte der Einzelperson auf vorhandene Objekte der Immobilien, Informationen über Anerkennung der Arbeitsunfähigkeit des Rechtsinhabers oder beschränkte Arbeitsfähigkeit.

14. Gewährleistet Bildung eines Antrags auf Gewährung der finanzieller Unterstützung der kommunalen Bildung «Tscheljabinsk Stadtkreis» von Umsiedlung von Bürgern aus Notunterkünften Mitteln von Körperschaft des öffentlichen Rechts «Stiftung zur Förderung der Reform der Wohnkommunalwirtschaft» und den Haushalt der Region Tscheljabinsk und der dazugehörigen Dokumente, die Erfüllung von Tscheljabiner städtischen Bezirk Bedingungen, die durch Bundesgesetz vom 21.07.2007 Nr. 185-FZ «Über Fonds für die Förderung der Reform der Wohnungs-und Kommunalwirtschaft» bestätigen, und unterzeichnet notwendige Dokumente, einschließlich Berichte.

15. Ist die verantwortliche Person mit der Zeichnungsberechtigung von Abfragen, geschickt an die Organe der Staatsmacht, Organe der kommunalen Selbstverwaltung, sowie andere Organisationen, nachgeordneten staatlichen Behörden, Organe der kommunalen Selbstverwaltung beteiligt auf Gewährung der staatlichen und kommunalen Dienstleistungen.

16. Hat Recht, Nutzung und Übertragung der elektronischen Unterschrift für die Arbeit mit elektronischen Dienste und Anforderungen im Informations-Modus, behördenübergreifende Zusammenarbeit.

17. Kontrolliert Arbeit nach dem Schutz des Werkes in den strukturellen Abteilungen der Stadtverwaltung von Tscheljabinsk nach im Absatz 7 geschriebenen echten Aufgaben und Befugnisse.

18. Trägt Änderungen, Ergänzungen ein, erkennt hinfällig, ersetzt Rechtsakte, die der stellvertretende Leiter der Verwaltung der Stadt für rechtliche und Immobilien Angelegenheiten; Erster stellvertretender Leiter der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk (im Bereich der Wohnungs-und Immobilien Rechtsverhältnisse); stellvertretender Leiter der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk, der Vorsitzende des Ausschusses für Hausverwaltung und Landbeziehungen der Stadt Tscheljabinsk.

19. Bei vorübergehender Abwesenheit (Urlaub, Dienstreise, Krankheit) eines Stellvertreter des Chefs der Stadt Tscheljabinsk hat entsprechende Pflichten von Beamten auf der Grundlage der Rechtsakt der Verwaltung der Stadt Tscheljabinsk.

20. Bietet weitere Funktionen, die in den kommunalen gesetzlichen Urkunden der Stadt Tscheljabinsk vorgesehen sind.

21. Führt persönlichen Empfang der Bürger.

 

 

Der Chef der Stadt Tscheljabinsk                                                     E. N. Teftelew