Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

In Chelyabinsk wird die überreste des Kämpfers der roten Armee

Morgen, am 18. Juli, in Tscheljabinsk verwandten des verlorenen Kämpfers Arbeitern-wird die Bauern rote Armee Egor Osipovich Melyakin seine persönlichen Gegenstände übertragen, und wird später eine Zeremonie der Umbettung von überresten passieren.

Am 30. Dezember 2017 im Bezirk Kirovsky des Gebiets von Leningrad wurden die überreste von zwei Kämpfern von RKKA von Kämpfern der suchgruppe der Stadt kolomenskoy von öffentlichen Organisationen der suchgruppe «Suvorov» angehoben. An einem von Ihnen wurde das postum Medaillon gefunden, das in Folgen geschafft hat, die Persönlichkeit des Kämpfers zu Lesen und zu identifizieren. Es war Мелякин Egor Osipovich 1904, ein gebürtiger mordwinischen ASSR, Болдовский Bezirk, S. Болдово, der fehlte im Dezember 1941. Dies bestätigt und forensische Kontrolluntersuchung in Jekaterinburg.

Suchmaschinen haben Verwandte des verlorenen Kämpfers gefunden, die seit 1947 in Chelyabinsk Leben. Sie haben die Entscheidung getroffen, dass Egor Osipovich in einer Familiengruft auf einem Friedhof von Uspensky, in der Nähe von der Frau begraben wird.

Morgen, am 18. Juli, an 11.00 im Museum von Soldaten-zwischennationalisten (Chelyabinsk, die Gerzhinsky st 102) wird die feierliche Zeremonie der übertragung von persönlichen Gegenständen verwandten des verlorenen Kämpfers von RKKA Melyakin E. O. an 14.00 auf dem Uspensky Friedhof die ernste umverteidigung stattfinden.