Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Durch den Geburtstag von Tscheljabinsk im "Parkov" eröffnete eine Poliklinik

Heute, am 7. September, fand die Eröffnungszeremonie der Zweigstelle der Tscheljabinsk-Stadtpoliklinik Nr. 5 statt. Der erste stellvertretende Gouverneur der Tscheljabinsk Region Yevgeny Redin und der Chef der Stadt Tscheljabinsk, Evgeny Teftev, schneiden das symbolische rote Band, und morgen werden die Ärzte hier ihre ersten Patienten erhalten.

"Tscheljabinsk entwickelt sich sehr dynamisch. Es ist logisch, dass neben den neuen Wohnhäusern eine soziale Infrastruktur vorhanden sein sollte. Und viel von den Behörden in dieser Richtung getan wird ", sagte Yevgeny Redin. " Das Objekt, das wir heute eröffnen, ist ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen der Stadt und der Region bei der Lösung solcher Themen."

Um die Verfügbarkeit der medizinischen Versorgung zu den Bewohnern der abgelegenen Mikrobezirke, der Führung der Tscheljabinsk-Region und der Stadt Tscheljabinsk zu erhöhen, wurde eine Entscheidung getroffen, eine Park-Therapeutische Abteilung im Mikrodistrict zu eröffnen.

Mit Mitteln aus der regionalen Schatzkammer kaufte der Entwickler eine Nicht-Wohngebäude mit einer Gesamtfläche von 505 m2 im ersten Stock eines Wohnhauses an der 27 Shmakov-Straße und wurde zur freien Nutzung zur freien Poliklinik zur freien Nutzung überführt. Die Räumlichkeiten wurden nach den Anforderungen der Sanitär- und Brandschutzvorschriften und Normen für medizinische Einrichtungen renoviert und rekonstruiert. Zur Ausstattung der notwendigen Ausrüstung und Möbel wurden Mittel aus dem Stadtbudget zugeteilt. Derzeit ist die therapeutische Abteilung voll ausgestattet mit allem Notwendigen, eine Lizenz für medizinische Aktivität wurde erhalten.

Der Bürgermeister dankte für die gemeinsame Arbeit des Gouverneurs der Tscheljabinsk Region Boris Dubrovsky und der Projektkoordinatorin Yevgeny Redin.

"Wir erhielten ein wunderbares soziales Objekt. In diesem Bereich gibt es bereits Bildungseinrichtungen, und offensichtlich gab es einen Mangel an medizinischen Einrichtungen ", sagt Yevgeny Teftlev. - Ich habe mit dem Team gesprochen, das Personal wird eingestellt, und morgen werden die ersten Patienten hier akzeptiert. Ich kann hinzufügen, dass die Pläne, einen Zweig einer medizinischen Einrichtung für die Kinderbevölkerung zu öffnen. "

Insgesamt waren 16 Tausend 200 Menschen der erwachsenen Bevölkerung mit dem Zweig der Poliklinik № 5 verbunden, acht therapeutische Stätten aus den Häusern in den Nachbarschaften von Parkovaya, Aleksandrovsky und Krasnopolskaya wurden gebildet.Zusätzlich zu den Therapeuten, sind die Zeitplan der Patienten schmalen Spezialisten: Geburtshelfer-Gynäkologe, Endokrinologe, Neurologe, Kardiologe, Gastroenterologe, Onkologe und andere. Und auch im Zweig gibt es eine anfängliche Funktionsdiagnostik, es ist möglich, einen Ultraschall, ein Elektrokardiogramm zu machen, die Tests zu bestehen, eine Impfung zu setzen, eine prophylaktische ärztliche Untersuchung durchzuführen und eine Physiotherapie zu erhalten.