Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

TK "Scharlachrote Box" wurde von illegaler Werbung gereinigt

In Tscheljabinsk wird die Arbeit fortgesetzt, um in übereinstimmung mit dem akzeptierten Designcode zu bestellen. Heute, am 17. April, von ungesetzlichen werbedesigns haben den Handelskomplex im Zentrum der Stadt gereinigt.

Seit dem Anfang des Jahres wird ungefähr 200 unangemessene Designcode der Beschilderungen zwangsweise demontiert. Noch etwa 1000 müssen entfernt werden, entweder die Eigentümer selbst oder die Kräfte der Gemeinde. Im letzten Fall muss der Eigentümer die Kosten für die Demontage zurückerstatten, sagte der Abgeordnete der Stadt Duma Tscheljabinsk Alexander Galkin.

"Im Auftrag von VRIO Gouverneur der Region Tscheljabinsk Alexei Teksler und Leiter der Stadt Vladimir elistratov führen wir planomerny Arbeit auf der Ordnung auf den Straßen von Tscheljabinsk zu bringen. Natürlich ist es wichtig, die Fassaden von Gebäuden in Ordnung zu bringen, Sie von freaking werbedesigns zu entfernen. Einkaufszentrum "Scharlachrot Feld" - keine Ausnahme. An der Fassade befinden sich veraltete riesige Dehnungsstreifen, die Sie vollständig schließen, und gleichzeitig noch in einem schrecklichen Zustand sind. Jetzt muss der Eigentümer des Komplexes die Fassade in Ordnung bringen, danach wird Das Management der Verschönerung und Architektur der Stadt " verfolgen» Galkin hat betont.

In Naher Zukunft wird die Arbeit an der Demontage von ungesetzlichen werbedesigns verstärkt. Darüber hinaus überwachen die profilabteilungen, dass die neuen Schilder dem in Tscheljabinsk akzeptierten Designcode entsprechen.

Wir werden erinnern, bei der Identifizierung der Diskrepanz zu Regeln, dem Eigentümer wird eine Benachrichtigung gesendet, dass er freiwillig das Design korrigiert hat. Wenn innerhalb eines Monats die Forderung nicht erfüllt wird, wird Sie von den Kräften des kommunalen abbaudienstes entfernt, und alle Kosten werden dann dem Eigentümer der Konstruktion vorgelegt.

"Am schwierigsten, auf der Lenin Avenue zu arbeiten, hier ist der Dichte Fußgängerverkehr und wenig freien Platz für den Transport, von-warum es schwierig ist, zu Gebäuden zu kommen « Oft stoßen wir auf die negativen Eigentümer, die versichern, dass Sie keine Benachrichtigung erhalten haben, aber die Dokumente sprechen über das Gegenteil, ziehen Sie einfach bis zum letzten. Jetzt wird die Situation korrigiert, Eigentümer von Schildern verstehen, dass es billiger ist, Demontage zu machen und die Situation zu korrigieren. Bis heute werden ungefähr 30% von Voraussetzungen freiwillig während der festgelegten Zeit " ausgeführt» der Vertreter des Dienstes der Demontage Dmitry Paletsky hat bemerkt.