Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Tscheljabinsk ist stolz auf die Helden des Süd-Urals

Am 17. Januar eröffnete in Tscheljabinsk auf dem Walk of Fame ein Denkmal mit den Namen von Süd-Ural-Leuten, die im Ausland außerhalb des Landes in militärischen Konflikten starben und Kämpfe führten, am Monument of the Valiant Sons of the Fatherland. Der Gouverneur der Region Tscheljabinsk, Boris Dubrovsky, und der weltliche Leiter von Tscheljabinsk, Vladimir Yelistratov, nahmen an der Zeremonie teil.

Ein Vorschlag, den Gedenkkomplex in der Allee des Ruhms am Denkmal für die tapferen Söhne des Vaterlandes durch die Platten mit den Namen von 622 Süd-Ural-Leuten zu ergänzen, die während der Erfüllung ihrer internationalen Pflicht starben, stammten von Müttern und Witwen von Helden der Russischen Föderation und von öffentlichen Veteranen. Der Leiter der Region unterstützte und finanzierte dieses Projekt aus dem regionalen Haushalt.

Das Denkmal "An die tapferen Söhne des Vaterlandes" wurde durch zwei parallel zueinander angeordnete Stelen ergänzt. Sie sind mit schwarzen Granitfliesen ausgekleidet, auf denen die Namen von 18 Soldaten posthum mit dem Titel Hero der Russischen Föderation und die Namen von 604 süduralianischen Soldaten, die während eines Militärdienstes außerhalb des Landes und Militäroperationen im Nordkaukasus von 1971 bis 2012 starben, eingraviert sind.

„Am Tag des 85. Jahrestages der Region Tscheljabinsk entdecken wir Stelen, auf denen die Namen der Helden, die an verschiedenen Krisenherden gestorben sind, verewigt werden und ihren Militärdienst erfüllen. Ich denke, es wäre angemessen, wenn jetzt die Zeilen von Yulia Druninas Toast hier gehört werden, weil dies Verse über sie und zu ihren Ehren sind:

Es gibt eine Qualität in Menschen

Es ist ihnen gegeben oder nicht gegeben -

Wenn das Maschinengewehr Fieber hat,

Einer lügt, der andere rennt vorwärts.

Und so in allem und überall und immer -

Wenn Ärger auf die Schultern fällt

Wenn das Leben dich am Hals packt,

Einer lügt, der andere läuft nach vorne ...

Was zu tun ist? Es kann gesehen werden, so eingerichtet ...

Lass uns Wein in Gläser gießen.

Mein erster Toast und mein letzter Toast

Für diejenigen, die in vollem Wachstum aufgestiegen sind!

Diese Menschen erreichten ihre volle Höhe und verteidigten unsere Heimat, Russland und ihre kleine Heimat, den südlichen Ural. Die ewige Erinnerung und Dankbarkeit gehört den Toten und allen lebenden Gesundheits-, Wohlfühl- und friedlichen Himmel über den Köpfen. "Gouverneur Boris Dubrovsky sprach bei der Eröffnung des erneuerten Gedenkkomplexes vor der Versammlung.

An der Eröffnungszeremonie nahmen Heroes of Russia, Angehörige der toten Soldaten von Süd-Ural, Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges, Militäroperationen und Militärdienst, Leiter der Exekutiv- und Vertretungsbehörden der Region Tscheljabinsk und der Stadt Chelyabinsk, Militär- und Strafverfolgungsbehörden der Region teil.