Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

In Tscheljabinsk wird das Schema der Wärmeversorgung bis 2034

Durch Ergebnisse des öffentlichen Hörens heute, am 19. Juli, wird die Entscheidung, dem Kopf der Stadt Chelyabinsk E. N. zu empfehlen, getroffen. Teftelev soll das Projekt der Aktualisierung des wärmeversorgungsschemas bis 2034 für die Genehmigung an das Ministerium für Energie der Russischen Föderation leiten.

November 2017 durch die Ordnung des Ministeriums für Energie des Landes wurde das aktualisierte Schema der hitzeversorgung der Stadt Tscheljabinsk bis 2033 genehmigt. Dieses Dokument wurde grundlegend für die Entwicklung und Genehmigung von Investitionsprogrammen, sowie die Bestimmung der Möglichkeiten und wirtschaftlichen Lösungen für den Anschluss von Objekten des neuen Aufbaus an die wärmeversorgungssysteme im Laufenden Jahr.

Die Gesetzgebung hat die jährliche Aktualisierung des Schemas zur Verfügung gestellt. So, 11. Januar 2018, Entscheidung über die Revision des Dokuments auf 2019. Am 5. Juni wurde diese Arbeit abgeschlossen, der vizekopf der ABTEILUNG der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen Anton korepanov hat erzählt:

"Während dieser Arbeit wurden mehr als 30 Bemerkungen des Ministeriums der macht Russlands, und auch mehr als 300 von den wärmeversorgungsorganisationen betrachtet und betrachtet. Das vorgelegte Projekt der Aktualisierung stellt grundsätzliche änderungen nicht zur Verfügung, die im Jahr 2016 des Schemas genehmigt sind, und wird auf der Beseitigung von Bemerkungen, der Buchhaltung von perspektivischen Lasten, der Aktualisierung von Handlungen, zolltarifentscheidungen und der Vollziehung von elektronischen Modellen geleitet».

Die große Arbeit an der Aktualisierung der vielversprechenden angeschlossenen Lasten wurde durchgeführt, die änderungen wurden hauptsächlich durch die dreijährige Periode berührt, unter Berücksichtigung der Objekte, die in Tscheljabinsk zu den SOZ-und BRIX-Gipfeln errichtet wurden.

Wie der Entwickler des Projektes Pyotr Ladow betont hat, werden im aktuellen aktualisierten Schema alle Angebote von den wärmeversorgungsorganisationen betrachtet, die Liste von verschiedenen Optionen der Entwicklung von Systemen der Wärmeversorgung wird beträchtlich erweitert:

"Nach unserer Meinung sind alle getroffenen Entscheidungen im Schema der hitzeversorgung vernünftig und werden durch technisch-wirtschaftsberechnungen bestätigt".

Teilnehmer des öffentlichen Hörens haben praktisch einmütig die Entscheidung über die Richtung des Projektes der Aktualisierung des Schemas der hitzeversorgung bis 2034 im Ministerium der macht des Landes für die Behauptung getroffen. Es wird geplant, dass es nächste Woche gemacht wird.