Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Widrige Wetterbedingungen

Widrige Wetterbedingungen (WWB)-meteorologische (Wetter) Bedingungen, die förderlich für die Ansammlung von schädlichen Substanzen (Schadstoffe) in die Randschicht der Luft sind.

Die Information über Prognose Perioden WWB bereitet Tscheljabinsk Center für Hydrometeorologie und Umweltmonitoring Mittwoch Bundesland Haushalt finanzierte Agentur verzweigen «Ural Verwaltung für Hydrometeorologie und Beobachtung der Umwelt "(nachstehend - Mittwoch Tscheljabinsk ITF). Offizielle Webseite von Tscheljabinsk ITF im Internet http://www.chelpogoda.ru/pages/975.php.

Für Verringerung der Umweltverschmutzung in der Zeit des Auftretens der WWB Tscheljabinsk ITF übertragen auf Enterprise Informationsnachrichten über das Vorkommen der WWB I, II und III Grad, das entspricht dem Regime arbeiten, Emissionen zu regulieren. Grad-Warnungen sind abhängig von der Höhe überschreiten die maximale einzelne Schadstoff Konzentrationen etablierte Standards (MPC) festgelegt. Bei Überschreitung der Schadstoffkonzentrationen 1 MPC wird eine Warnung übergeben des Grades, von mehr als 3 MACS-II Grad. Der III Grad der Warnung wird übergeben, wenn die Schadstoffkonzentration 5 MACS übersteigen.

Wenn Sie Prognosen von widrigen Wetterbedingungen erhalten, juristische Personen, Einzelunternehmer, die Quellen von Emissionen von Schadstoffen (Schadstoffe) in die Atmosphäre haben, sind verpflichtet, Maßnahmen zur Verringerung der Emissionen von Schadstoffen (Schadstoffe) in die Atmosphäre, nach Absprache mit der Exekutive der den Subjekten der Russischen Föderation, durch die regionale Umwelt Staatsaufsicht durchzuführen (Absatz 3 von Artikel 19 des Bundesgesetzes vom 04.05.1999 Nr. 96 - FZ Schutz der Umgebungsluft).

Die Verringerung der Luftverschmutzung zwischen WWB ist integraler Bestandteil der Luft-Schutz Tätigkeit des Unternehmens, wenn solche Aktivitäten von Normen des maximal zulässigen Emissionen bestehen. Die Aktivitäten, die Emissionen für Industrieunternehmen regulieren, sind für geplante und bestehende Einrichtungen geschnitten (auf spezifische Branchen entwickelt). Der Wert der Emissionsreduktionen bestimmt die Spezifität der Emissionen, Topographie, Gebäude usw.

Verschiedene Aktivitäten, die an den Unternehmen durchgeführt waren, beim Empfang der Planungsverringerung WWB Schadstoffkonzentration in der Oberflächenschicht der Atmosphäre darauf achten muss:

die erste Betriebsart - 15-20 %;

die zweite - 20-40 %;

die dritte - 40-60 %.

In städtischen und anderen Siedlungen der staatlichen Behörden von den Subjekten der Russischen Föderation und den Organen der kommunalen Selbstverwaltung werden Arbeiten zur Regulierung der Emissionen von Schadstoffen (Schadstoffe) in die Atmosphäre während der Perioden der WWB organisieren. Die Reihenfolge der Durchführung dieser arbeiten, einschließlich Vorbereitung und Einreichung der entsprechenden Prognosen werden von staatlichen Stellen von den Subjekten der Russischen Föderation über die Ansichten der territorialen Organe der Bundesrepublik Exekutivorgan im Bereich der Hydrometeorologie und verwandten Gebieten und anderen Gebietseinheiten der föderalen Organe der Exekutivgewalt bestimmt (Artikel 19, Absatz 1 des Bundesgesetzes vom 04.05.1999 Nr. 96 - FZ Schutz der Umgebungsluft).

Das Sequenz für die Emissionen des gefährlichen Stoffe (Schadstoffe) in die Atmosphäre während der Perioden der WWB in den Städten des Gebietes Tscheljabinsk ist durch den Gouverneur der Region Tscheljabinsk vom 25.08.2005 regulieren Nr. 343 genehmigt "Über die Genehmigung des Verfahrens für die Kontrolle von Emissionen gefährlicher Stoffe (Schadstoffe) in die Atmosphäre während der Perioden der ungünstigen Wetterbedingungen."

Die Abteilung des föderalen Dienstes für Aufsicht im Bereich des Umweltmanagements für Tscheljabinsk (Rosprirodnadzor Büro in Tscheljabinsk) in der Zeit der Gültigkeit der WWB empfiehlt:

  • die Industrie Einhaltung der Arbeit mussen die Reduktion der Emissionen von Schadstoffen in der Luft nach angekündigten Regime von WWB und Liste der Aktivitäten vorgesehenen Mengen PDV gewährleistet;
  • alle Wirtschaftseinheiten mussen Arbeiten, die bestäuben und Luftverschmutzung sätzlichen, darunter Werke, die von verursacht die Bildung von übelriechenden flüchtigen Substanzen verursachen, minimieren;
  • Eigentümer von Fahrzeugen zwischen WWB, wenn möglich, die Verwendung von PKW und öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen;
  • Bewohner in Zeiten der WWB von der Arbeit, die zum lokalen atmosphärische Rauch und unangenehme Gerüche führen,  zu verzichten.

 

 

Berichte über WWB