Tscheljabinsk
Stadtverwaltung
Offizielle Webseite
Online Empfang

Für Fragen und Vorschläge?

Sie sind hier

Zentralbezirk

  

Alexander U., Oktober, 2001 

 

Ruhigere, freundlicher, verantwortlicher Junge, lernt in der 7. Klasse, bezieht sich auf den pädagogischen Prozess fleißig. Lieblingsfächer in der Schule sind Biologie und Geschichte. Zu seinen Hobbys gehören Damespiel spielen und sich an Wettbewerben zu beteiligen.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme

 

Alexey K., Mai 2008


Freundlich, aktiv, gesellig, ordentlich, hilfsbereit. Alexey lernt in dem Gymnasium in der 2. Klasse. Er treibt Sport gern, mag Lauf- und Schwimmunterricht. 

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme

 

Albina Z., März 2003

 

Ruhiges, freundliches, sanftes und fleissiges Mädchen, ist immer höflich. Studiert in der 7. Klasse der Mittelschule, Ist verantwortlich. Lieblings Schulfächer sind: Mathematik und Biologie. Albina mag an verschiedenen Aktivitäten des Zentrums teilnehmen, sie singt, tanzt, nimmt an sportlichen Wettkämpfen teil gern.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme


 

  

 

Amirchan H., Juni 2005

 

Aktiver, fröhlicher Junge, liest gerne Gedichte, beteiligt sich an Leserwettbewerben und gewinn ausgezeichneten Plätze. Amirchan besucht Dramaverein, wo man ihm Hauptrollen gibt, mit den er erfolgreich ist. Amirchan liebt seinen jüngeren Bruder, kümmert sich um ihn. Ein zielsicherer Junge, der Ergebnisse im Sport erzielt.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme

  

Artem K., Juli 2012

 

Freundlicher, neugieriger, kontaktfreudiger, emotionaler Junge. Sieht gerne Zeichentrickfilme, baut Hauser aus Blöcken, sammelt Mosaik. Artem hat einen älteren Bruder, Maxim und eine Schwester Daria. Die Beziehungen zwischen ihnen sind sehr freundlich.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme

  

Vladimir H., Dezember 2008

 

Ruhiger, freundlicher und anhänglicher Junge. Genießt Zeichnung, bastelt besonders gerne verschiedene Modelle von Autos. Studiert in der 1. Klasse. Vladimir hat einen älteren Bruder, Amirchan, der im Juni 2005 Jahr geboren wurde, mit seinem Bruder hat er sehr freundliche Beziehungen.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme

 

 

Daria K., März 2010

 

Aktives, freundliches, ehrliches und höfliches Mädchen. Dascha mag Kindergarten besuchen, Geschichten und Musik  hören. Gerne malt, bastelt aus Plastilin. Daria hat ältere Brüder: Maxim und Artjom, die enge und freundschaftliche Beziehung haben.

Mögliche Formen: der Vormundschaft, Pflegefamilie

 

 

Eugenij B., August 2001 

 

Ruhiger, freundlicher, emotionaler, verantwortlicher Junge. Studiert in der 8. Klasse; Lieblingsfach - Geschichte, besucht gerne Computerunterricht. Eugenij ist ein aktiver Teilnehmer an allen Aktivitäten des Zentrums, beteiligt mit Freude an Theaterproduktionen. 

Mögliche Formen: der Vormundschaft, Pflegefamilie

 

 


 

  

Eugenij K., März 2006 

 

Freundlicher, aktiver, beweglicher Junge mit vielseitigen Interessen. Eugenij studiert in der 4. Klasse, braucht Hilfe von Erwachsenen. Gesellig, immer bereit, auf die Hilfe den Freunden zu kommen. Der Junge besucht Theaterstudio. Eugenij liest Gedichte sehr expressiv, beteiligt sich an Leserwettbewerben, gewinn Preise.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie, Annahme

 

Elena P., Juni 1999 

 

Ruhiges, freundliches, sanftes, und fleißiges Mädchen, ist immer höflich, bereitwillig reagiert auf Anfragen, kommt immer wieder auf die Hilfe den Freunden. Elena lernt in der Kolledge und wird einen Koch-Konditor von Beruf. Elena liebt romantische Filme zu sehen. Die erste Hilferin in der Familie, kümmert sich um jüngeren Schüler vom Zentrum.

Mögliche Formen: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie

 
  

Ivan G., November 2012

 

Aktiver, gutherziger, neugieriger Junge, besucht gerne Kindergarten. Wanja sieht Zeichentrickfilme gern, hört Geschichten, sammelt Mosaik, am meisten mag Ivan mit Spielzeugen zu baden. Er hat einen älteren Bruder – Nicholai.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie

  

Ivan P., August 2000

 

Fröhlicher, ruhiger und heiterer Junge, ist respektvoll und freundlich mit Alteren. Ivan nimmt leickt Kontakt mit Gleichaltrigen, versucht einen Führer zu sein. Beteiligt sich aktiv an öffentlichen Leben des Zentrums. Ivan lernt in der 9. Klasse des Gymnasiums. Lieblingsfächer sind: Geometrie, Leibeserziehung. Mit Leidenschaft besucht Theater, beteiligt sich an Auftritte.

Mögliche Formen: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie

 

 

Lev Ja., Mai 2002 

 

Freundlicher, sanfter und geduldiger Junge. Studiert in der 8. Klasse, besucht Unterrichte mit dem Wunsch, ist sehr leidenschaftlich, mag Computerspiele, genießt auch LEGO- Bau. Im Sport bevorzugt ruhige Beschäftigungen. Gerne sieht Filme über Abenteuer, träumt von Reisen in ferne Länder. Leo will einen Programmierer werden.

Mögliche Formen: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie

Maxim A., August 2003 

 

Sehr freundlicher und geselliger Junge, antwortet gerne auf Anfragen, kommt immer auf die Hilfe der Freunden. Maxim lernt im Gymnasium in der 6. Klasse, geht zur Schule gern. Spielt gerne Fußball. Kümmert sich um einen jüngeren Bruder Artyom und Schwester Daria, ist sehr mit ihnen verbunden.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie

 

Nicholaj G., Dezember 2011 

 

Aktiver, fröhlicher, lächelnder Junge, besucht gerne Kindergarten. Sieht gerne Zeichentrickfilme, hört Märchen, zeichnet gern. Nikolay ist der erste Hilfer in der Familie. Kolja hat einen jüngeren Bruder Ivan, mit denen sie sehr freundlich sind.

Mögliche Formen: Vormundschaft, Pflegefamilie

  

Polina G., März 2005

 

Ein Kind mit einer schwierigen Charakter, aber wenn Sie Ansatz zu ihr finden, wird sie ein guter Freund und erste Hilferin. Polina lernt in der 5. Klasse, Lieblingsfächer sind: Englisch, Mathematik und Biologie. Vor kurzem genießt stricken und liest gern. Liebt Hunde, träumt davon, einen Hund zu haben.

Mögliche Formen: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie

  

Eduard F., Juli 2001

 

Ruhiger, fröhlicher und sehr hilfsbereiter Junge, findet schnell den Kontakt mit Gleichaltrigen. Eduard studiert in der 9. Klasse der Gesamtschule. Lieblingsfach in der Schule ist Sportunterricht. Mit der Leidenschaft treibt lange Zeit Eishockey, ist ein Fan des Teams "Traktor". 

Mögliche Formen: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie.

Elvina H.

 

Aktives, geselliges, freundliches, ruhiges Mädchen. Studiert in der padagogischen Kolleg. Elvina engagiert sich aktiv im Sport, besucht der Sportverein "Freistilringen". Besucht gern Theaterstudio, mag Poesie, vor allem die Werke von Sergei Yesenin.

Mögliche Formen: Adoption, Vormundschaft, Pflegefamilie

Wenden Sie bei allen Fragen an die Abteilung des Sorgerechts und Vormundschaft des Amtes des sozialen Schutzes der Bevölkerung der Zentralstadtverwaltung von Tscheljabinsk (Sovetskaja Str., Gbd. 36, Tel.  263-44-95)